Hotel Ritter am Tegernsee
Ritter Hotelmanagement GmbH
Münchnerstrasse 11
D-83707 Bad Wiessee

Telefon: +49 (0)8022 66560
Fax: +49 (0)8022 6656111
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere AGB's

 
 

 

   
Babybett (bis ca. 3 Jahre) pro Tag

5,00 €

Zustellbett (auch für Erwachsene) pro Tag ohne Frühstück
15,00 €
Frühstücksbuffet pro Person (Hausgäste)

09,90 €

Frühstücksbuffet pro Person (externe Gäste)
14,90 €
Hunde (ohne Verpflegung) pro Tag

04,00 €

Kurtaxe pro Person 2 € / Kinder von 6 bis 16 Jahre 1 €
Kinder bis einschließlich 11 Jahre in Begleitung Ihrer Elteren frühstücken gratis!
 


Kinder bis einschl. 11 Jahre, in Begleitung Ihrer Eltern frühstücken gratis! Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Sat-TV, Radiowecker, Safe und Durchwahltelefon ausgestattet, inkl. Schwimmbad- und Fitnessraumbenutzung. Sauna, Solarium und Massagen gegen Gebühr.

Informationen unter Telefon: +49 (0) 80 22-66 56-0

AGBs vom Hotel Ritter am Tegernsee/Ritter Hotelmanagement GmbH, Münchnerstr. 11, 83707 Bad Wiessee

 

Der Gast selbst hat in der Regel das Recht am Anreisetag ab 14.00 Uhr das Zimmer zu beziehen. Am Tag der Abreise hat er bis 11.00 Uhr das Zimmer zu verlassen. Anderweitige vertragliche Vereinbarungen sind zulässig. Ebenso ist es zulässig, dass der Gast, sofern er das Zimmer nicht bis 11 Uhr verlässt und sich beim Vermieter abmeldet (z.B. durch Zahlung des Preises, Rückgabe des Schlüssels), die Miete für den Folgetag auch noch zu entrichten hat, auch wenn er noch am selben Tag abreist.

 

Reiserücktrittsklausel mit Bus- und Reiseveranstalter

Beide Vertragspartner haben ein gegenseitiges Rücktrittsrecht von 12 Wochen vor Anreisedatum.

 

Beherbergungsvertrag

Kann der Gast ein reserviertes Hotelzimmer absagen, ohne dafür zahlen zu müssen, und bis zu welchem Zeitpunkt? Das legen in aller Regel die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Hotels fest. Dabei kann aufgrund der unterschiedlichen Handhabung von Fall zu Fall nicht gesagt werden, was "üblich" ist. Juristisch gesehen ist eine bestätigte Hotelbuchung ein Vertrag aufgrund einer schriftlichen oder mündlichen Vereinbarung.

Grundsätzlich ist bei der Reservierung eines Hotelzimmers folgendes zu beachten:

Wird ein Zimmer bestellt und die Reservierung vom Hotel bestätigt, so ist ein sogenannter Gastaufnahmevertrag oder auch Beherbergungsvertrag zustande gekommen. Die Schriftform ist nicht erforderlich, eine telefonische Bestellung reicht aus.

Der Abschluss des Gastaufnahme- oder Beherbergungsvertrages verpflichtet die Vertragspartner für die gesamte Dauer des Vertrages zur Erfüllung der vereinbarten gegenseitigen Verpflichtungen: Die Verpflichtung des Gastwirts ist es, das Zimmer entsprechend der Bestellung bereitzuhalten. Die Verpflichtung des Gastes besteht darin, den Preis für die Zeit (Dauer) der Bestellung des Hotelzimmers zu bezahlen.

Der Gastaufnahme- oder Beherbergungsvertrag ist nicht anders zu behandeln, als jeder andere Vertrag nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch. Vorbehaltlich anderslautender Vereinbarungen im geschlossenen Vertrag oder den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kann der Beherbergungsvertrag von keiner Vertragspartei einseitig gelöst, also gekündigt werden. Völlig unabhängig von Zeitpunkt oder Gründen der Abbestellung besteht kein Recht auf Stornierung einer Buchung.

Stornierung

Abbestellungen von Hotelzimmer (Stornierungen/Annullierungen) werden nur in schriftlicher Weise (per Post, FAX, Mail) bearbeitet und berücksichtigt.

Nimmt der Gast das bestellte Hotelzimmer nicht in Anspruch, ist er rechtlich verpflichtet, den Preis für das bestellte und vom Hotel bereitgehaltene Hotelzimmer zu bezahlen. Es handelt sich dabei nicht um einen Schadensersatz-, sondern um einen Erfüllungsanspruch - was häufig übersehen wird. Nicht angefallene Betriebskosten - etwa für Bewirtung oder Zurverfügungstellung von Bettwäsche - können anspruchsmindernd angerechnet werden. Die Höhe dieser anzurechnenden Einsparungen richtet sich nach den konkreten Umständen des Einzelfalls.

Im Falle des Rücktritts oder der Nichtanreise bleibt der Anspruch des Gastgebers auf Bezahlung des vereinbarten Aufenthaltspreises einschließlich des Verpflegungsanteils und der Entgelte für Zusatzleistungen, bestehen.

Nach den von der Rechtsprechung anerkannten Prozentsätzen für die Bemessung ersparter Aufwendungen, hat der Gast, bzw. der Auftraggeber an den Gastgeber die folgenden Beträge zu bezahlen, jeweils bezogen auf den gesamten Preis der Unterkunftsleistungen (einschließlich aller Nebenkosten, ohne Kurtaxe und Reiseversicherungsprämien):

_ Bei Übernachtung/Frühstück 80%


Dem Gast/dem Auftraggeber bleibt es ausdrücklich vorbehalten, dem Gastgeber nachzuweisen, dass seine ersparten Aufwendungen wesentlich höher sind, als die vorstehend berücksichtigten Abzüge, bzw. dass eine anderweitige Verwendung der Unterkunftsleistungen oder sonstigen Leistungen stattgefunden hat. Im Falle eines solchen Nachweises sind der Gast, bzw. der Auftraggeber nur verpflichtet, den entsprechend geringeren Betrag zu bezahlen.

 

Im Falle einer vorzeitigen Abreise, die nicht durch ein vertragliches oder gesetzliches Recht zum kostenlosen Rücktritt oder zur kostenlosen Kündigung gerechtfertigt ist, gelten die vorstehenden Bestimmungen entsprechend.

Der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung wird dringend empfohlen.

Die Rücktrittserklärung ist ausschließlich an den Gastgeber, nicht an Tourist-Informationen zu richten und sollte im Interesse des Gastes schriftlich erfolgen.

 

Zahlung bei Gruppen

Gruppen, Vereine, Verbände, Reiseagenturen, Busunternehmen etc. bezahlen den vereinbarten Betrag der Übernachtung mit Frühstücksbüfett, der Halb- oder Vollpension im Voraus entweder eine Woche vor Anreise auf unser Firmenkonto (diese übermitteln wir Ihnen gerne auf Wunsch) oder bei Anreise in bar oder mit bankbeglaubigten Scheck an der Rezeption bevor die Gruppe unsere Leistungen in Anspruch nimmt.

 

Im gegenseitigen Interesse bitten wir daher o.g. Gesellschaften, uns im Vorfeld mitzuteilen, wie die Zahlung an uns geleistet werden soll.

Ihr Gastgeber

Hotel Ritter am Tegernsee